Gartenbrunnen – Springbrunnen

Exklusive Brunnen und Wasserspiele für Ihren Traumgarten

Ein Brunnen im Garten lässt uns in Phantasien schwelgen und zur Besinnung kommen. Angelehnt an alte Epochen oder von moderner Formgebung durch Künstler bestimmt, bieten wir stilvolle Springbrunnen und Wasserspiele für Gärten und Terrassen an. Zum größten Teil sind unsere Brunnen einfach aufzubauen und anzuschließen.

Wie im Winter das Feuer, so ist im Sommer das Wasser das gleichermaßen bestimmende Element. Wie ein schönes Holzfeuer uns anzieht und knisternde Flammen uns Freude bereiten, so verhält es sich auch mit Wasser im Garten. Rauschender, kühler Quell des Lebens. Glitzernd und lichtbrechend fasziniert uns dieses Medium und gibt uns etwas zurück, das uns der Alltag raubt. Lesen Sie unseren kleinen Ratgeber zur Wahl eines Brunnens und stöbern Sie in unserem Sortiment:

Brunnen-Sortiment als Bildergalerie   Zur Artikelliste: Gartenbrunnen

Material

Die Materialien, aus denen unsere kleinen und größeren Brunnenanlagen bestehen, reichen von Naturstein bis Kunststein.

  • Brunnen aus Steinguss: Materialien, mit denen Abgüsse von Vorlagen hergestellt werden, fasst man unter dem Begriff Kunststein zusammen. Er wird in verschiedenen Ausführungen produziert. Zement als reiner Naturstoff bindet nach individuellen Rezepten Granulate. Somit ist – was das spätere Erscheinungsbild betrifft – von einfachen Nachbildungen bis hin zur fast perfekten Imitation von Naturstein vieles möglich.
  • Brunnen aus Naturstein: Granit, Sandstein und andere Natursteine von Bildhauern geformt. Es ergeben sich viele Möglichkeiten, einen Brunnen oder ein Wasserspiel zu schaffen.

In unserem Blog finden Sie eine »kleine Materialkunde zu Steinguss.

Technik

Das technische Prinzip ist einfach und stets dasselbe: Wasser wird in den Brunnen per Gießkanne oder Gartenschlauch eingefüllt. Es ist also kein separater Wasseranschluss nötig: Das Wasser wird durch eine Pumpe im Kreislauf gehalten.

Brunnenpumpe mit Kabel in die Steckdose stecken: Schon rauscht und schäumt das Wasser los. Die Brunnenpumpen haben einen Stromverbrauch von ca. 6 – 100 Watt.

Gegen das Veralgen helfen ungefährliche Algizide oder „Schrubben“ mit der Bürste.

Lieferumfang

Wir liefern unsere Brunnen in der Regel komplett mit Pumpe und 10m Stromkabel aus.

Ein Gartenbrunnen sollte nicht nur schön sein
Wenn Sie sich für einen Springbrunnen begeistern, lassen Sie sich beim Kauf nicht allein von schönen Formen beeindrucken. Der richtige Brunnen fügt sich nicht nur perfekt in die Gestaltung Ihres Gartens ein, er soll auch perfekt funktionieren.

Bei einem mehrstufigen Springbrunnen ist beispielsweise die Anordnung der Brunnenschalen ausschlagebend. Das Wasserspiel funktioniert nur gut, wenn die Kaskade richtig gestuft ist. Ist die Abstufung zu klein, spritzt das Wasser heraus: Der Boden rund um den Brunnen wird nass und nach kurzer Zeit ist der Brunnen leer. Durch den Wasserverlust kann es vorkommen, dass die Brunnenpumpe heiß läuft und im ungünstigsten Fall kaputt geht, wenn man sie nicht rechtzeitig abschaltet.

Auch ein problemloses Entleeren des Brunnens will bedacht sein: Ordentliche Ablauföffnungen sorgen dafür, das Sie das Brunnenwasser zum Reinigen und im Winter zur Vorbeugung möglicher Frostschäden schnell ablassen können.

Schenken Sie dem Klang des Wasserspiels Beachtung
Wasser kann wie Musik klingen. Stellen Sie sich das gemütliche Plätschern eines Brunnens oder sein eindrucksvolles Rauschen in Ihrem Garten vor. Jeder Brunnen hat einen eigenen Klang. Die meisten Menschen lieben das Geräusch des Wassers: Kinder fühlen sich magisch von sprudelnden Brunnen angezogen. Für viele ist der Klang des Wasserspiels eine entspannende Wohltat.

Akustisch nicht überzeugen können Brunnen aus Kunststoffen wie Polyesterharz oder Polyresin, oft unter dem Marketing Begriff „Polystone“ angeboten. Das künstliche Material erzeugt auch einen unnatürlichen Ton und gibt dem Wasserspiel eher den Klang einer Salatschüssel. In unserem Angebot finden Sie solche Materialien nicht. Wir vertreiben ausschliesslich Brunnen aus Steinguss, Naturstein, Keramik und Terracotta, die in kleineren Manufakturen hergestellt werden.

So übersteht Ihr Steinbrunnen den Winter
Grundsätzlich sollten Sie Ihren Brunnen zum Überwintern abdecken. Für viele Brunnenmodelle werden passende Abdeckhauben angeboten. Legen Sie diese Hauben jedoch nicht direkt über den Brunnen:

Zwischen Brunnenstein und Abdeckung gehört eine Schicht aus Vliesstoff, Jute oder einem anderen saugfähigen Material, das Kondenswasser aufnimmt und verhindert, dass direkt auf dem Brunnen Eis auffriert.

Für Steinbrunnen mit flachen Formen bieten sich statt Abdeckhauben passend zugesägte Wellplatten aus Acrylglas an, die Sie auf die Bunnenschale legen und mit Steinen beschweren. Durch die Wellenform kann entstehendes Kondenswasser sehr schön abdunsten. Acrylplatten kann man sich im Baumarkt zuschneiden lassen.